Salbei, das göttliche Kraut - Teas & Trees

Free shipping on orders above 35 Euro in EU

Sage, the divine herb

Salbei gilt seit langem als heiliges Kraut, verbunden mitWeisheit. Sein wissenschaftlicher Name Salvia leitet sich vom lateinischen „salvare“ ab, was „bergen“ oder „retten“ bedeutet. Es wird seit Tausenden von Jahren auf der ganzen Welt verwendetRäume reinigen und negative Energie entfernen. Es hat eine starke spirituelle Verbindung – nordamerikanische Indianer verwenden es, um die Kommunikation mit den göttlichen Kräften zu erleichtern, und muslimische Rituale, wie Hochzeiten und Geburten, beinhalten es oft als Weihrauch.

VERWENDET

Als natürliches Mundwasser

Seit Jahrhunderten verwenden die Menschen Salbeiblätter, um ihre Zähne aufzuhellen und als Mundwasser zu verwenden. Es wurde festgestellt, dass das Zähneputzen mit einem Tropfen Salbeiöl, das der Zahnpasta hinzugefügt wird, das Zahnfleisch stärkt.

Abkühlen

Salbei kann helfen, Exzesse im Körper zu beruhigen, ein einfacher Tee oder Aufguss aus Salbeiblättern kann den Körper abkühlen. Es ist eine ausgezeichnete und wirksame Option für Frauen, die aufgrund der Wechseljahre unter Hitzewallungen leiden. Salbei kann auch helfen, das Schwitzen zu reduzieren, was es zu einem nützlichen Kraut macht, das Sie ausprobieren sollten, wenn Sie von Natur aus dazu neigen, viel Schweiß zu produzieren.

Für Stillen & Menstruation

Salbei wurde auch verwendet, um die Entwöhnung von Säuglingen vom Stillen zu unterstützen, da er hilft, die Muttermilch zu verringern. Eine weitere traditionelle Verwendung von Salbei war die Linderung schmerzhafter oder schwerer Menstruation.

Für Haar und Kopfhaut

Als Teil eines Haarwassers soll Salbei bei Haarausfall, Schuppen und übermäßiger Fettigkeit hilfreich sein. Es kann auch verwendet werden, um Grauschleier zu reduzieren, indem es natürliche Tiefen im Haar hervorhebt.

Für die Hautpflege

Salbei hat eine adstringierende Natur, die es nützlich macht, die Sichtbarkeit von Poren zu reduzieren. Es wurde auch historisch als Deodorant verwendet.

 

Geschichte

Die alten Ägypter und alten Chinesen verwendeten Salbei, um die Gehirnfunktion zu verbessern. Die alten Römer und Griechen verwendeten Salbei für Schlangenbisse. Salbei galt im Mittelalter als „Allheilmittel“ oder „Allheilmittel“ und wurde in Klostergärten angebaut, um bei Erkältungen, Fieber, Epilepsie, Verstopfung und Mundwasser eingesetzt zu werden. Aufzeichnungen zeigen, dass Salbei auf Kreta bereits 1600 v. Chr. verwendet wurde, um Halsentzündungen zu beseitigen.

 

WARUM SALBEI?

Vom Gründer: „Ich habe Salbei in der Achooo-Mischung verwendet, weil es das Lieblingskraut meines Vaters ist. Er hat es jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang gekocht, damit das ganze Haus nach Garten roch. Ich dachte, es wäre besser, es mit Minze, Zitronenverbene und Majoran zu mischen, um die Bitterkeit zu reduzieren, da die meisten Menschen es nicht gewohnt sind, es pur zu trinken. Ich wollte einen starken Tee für winterliche Erkältungen anbieten.“

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods